Sigrid Staab

Am 20.07.1949 geboren, lebt seit 2001 in der Einrichtung Schöneck des Sonnenhofes und besuchte von 2010 bis 2018 die Künstlergruppe. Im Juni 2019 verstarb Sigrid Staab.

Sigrid Staab fertigte zunächst Skizzen auf kleinformatigen Papieren oder Leinwänden, die sie dann mit Gouache- Tempera- oder Auqarellfarben colorierte. Dabei entstand oft eine ganz neue Bildebene, da sie ihre Bilder nicht einfach ausmalte, sondern ihre eigenen Linien so verdeckte und übermalte, dass sie im fertigen Werk manchmal nur noch leicht durchschimmern. Ob Gegenständliches oder geometrische Formen, es entstanden kleine Kunstwerke voller Poesie.

 

Weitere Künstler

 

Unter’m Himmel // 40 x 40 cm // 90,00€

Am See // 40 x 40 cm // 90,00€

Hoch(hin)aus // 40 x 40 cm // 90,00€